87 / 100

Schnäppchenjäger aufgepasst | aktuelle Sonderaktion

Wenn Sie bei Amazon Neemöl von felani bestellen, erhalten Sie aus unserem eigenen Lager eine zweite Flasche 500ml Neemöl. Schicken Sie uns einfach per Mail Ihre Amazon Bestellnummer.*

*Diese Sonderkation gilt nur für eine Bestellung und eine Stückmenge bei felani (anetos GmbH). Änderungen vorbehalten.

Ihre Trendsetter Marke für Garten und Wohnideen.

felani Produkte entdecken! 

Interessantes rund um Gartentrends und natürliche Pflanzenschutzmittel wie Neemöl wartet auf Sie!

Neemöl mit Emulgator

Neemöl

natürliches Pflanzenschutzmittel gegen Schädlinge

zum natürlichen Schutz für Ihre gesunden Pflanzen 

gegen alle Blattkrankheiten drinnen und draußen

gegen Blattläuse, Buchsbaumzünsler, Thripse, Zikaden, Spinnmilben, Trauermücken und Läuse 

Was ist Neemöl?

Neemöl ist ein beliebter Helfer bei der Gartenarbeit. Mit Neemöl schützen und pflegen Sie Ihre Pflanzen. Neemöl wird aus den Samen des indischen Niembaums gewonnen. Die Samen werden kaltgepresst. In den Neemsamen sind Limonoide namens Nimbin und Azadirachtin enthalten. Das grünlich-gelbe bis bräunliche Öl hat einen starken, eher unangenehmen Geruch.

pestizide Biologischer Pflanzenschutz im Garten selber machen neemöl

Reines Neemöl ist sehr zähflüssig und würde bei Ihren Pflanzen eine Überdosis verursachen. Deswegen empfehlen wir Ihnen Neemöl mit Emulgator zu verwenden. Dank des beigemischten Emulgators lässt es sich problemlos mit Wasser mischen und verdünnen und somit direkt anwenden.

Neemöl mit Emulgator für Wasserlöslichkeit!

Wie verwende ich Neemöl?

Verwenden Sie kein reines Neemöl, sondern mischen Sie es mit Wasser. Verwenden Sie immer nur verdünntes Neemöl. Um Pflanzen vor Schädlingen zu schützen, reichen wenige Tropfen Neemöl im Gießwasser aus. Das Mischverhältnis sollte auf der Verpackung stehen. Gartenprofis empfehlen, befallene Pflanzen früh morgens einzusprühen, damit Sie alle gefräßigen Tierchen erwischen. 

WIE GIFTIG IST NEEMÖL?

Neemöl, auch Azadirachtin genannt, gilt als ungiftig. In Lampen verbranntes Neemöl löst beim Einatmen der Luft keine toxische oder reizende Wirkung auf Kinder oder Erwachsene aus. Daher ist Niemöl auch nicht giftig für Hunde. Im Gegenteil: da es ausschließlich für Insekten giftig ist, können Sie verdünntes Neem-Öl verwenden, um Ihren Hund vor Milben, Flöhen oder Läusen zu schützen. Es ist ein rein natürlicher Ungezieferschutz, der für uns nicht giftig ist. 

pestizide Biologischer Pflanzenschutz im Garten selber machen neemöl

Was bewirkt Neemöl? Welche Wirkung hat es?

Neemöl wird vielfältig eingesetzt. Es eignet sich z.B. im Haushalt zur Bekämpfung von Hausstaubmilben und Motten. Auch in den Bereichen Garten und Heilkunde wird es mehrfach verwendet. Denn das Neemöl soll aufgrund der enthaltenen Limonoiden eine heilende Wirkung haben. Die Limonoide Azadirachtin und Nimbin haben eine antibakterielle und antivirale Wirkung. Deswegen wirkt Neemöl z.B. gegen Fieber, Hautunreinheiten/ Akne, Herpes, Kopfläuse, Schuppen sowie gegen Geschwüre. Das Niemöl wird auch für Zahnhygiene oder für Pflanzenschutz eingesetzt.

à vielfältige Anwendungen und Wirkungen des natürlichen Neemöls!

Wo gibt es Neemöl zu kaufen?

Am besten kaufen Sie Neemöl bei Amazon. Dort erkennen Sie anhand der Bewertungen, ob das Produkt die gewünschte Wirkung erzielt. Achten Sie beim Kauf darauf, dass es sich um Neemöl mit Emulgator handelt. Emulgatoren bewirken, dass das sonst sehr zähflüssige Öl wasserlöslich ist, d.h. Sie können es gut mit Wasser mischen, um es richtig anzuwenden. 

pestizide Biologischer Pflanzenschutz im Garten selber machen neemöl

Wie wirkt Neemöl auf Insekten?

Das Azadirachtin im Neemöl wirkt hemmend auf den Fraß und stört die Häutung von Insekten. Deswegen dient Niemöl als Pflanzenschutzmittel. Es vernichtet nach ein paar Tagen Blattläuse, Buchsbaumzünsler, Läuse, Raupen, Milben und Schnecken. Denn dank Azadirachtin im Niem-Öl wird die Pflanze für den Schädling ungenießbar. Folglich hemmt es die Entwicklung von Larven. 

pestizide Biologischer Pflanzenschutz neemöl

Wann und wie Niemöl verwenden? Welches Mischverhältnis?

Verwenden Sie das Neemöl immer verdünnt. Das Mischverhältnis finden Sie auf der Produktverpackung. Für die Anwendung als natürliches Insektizid im Garten reichen schon wenige Milliliter aus. Ein gängiges Mischverhältnis ist z.B. 5-10ml pro 1 Liter Wasser. Bestenfalls verwenden Sie das Neemöl, um Ihre Pflanzen vor Schädlingen zu schützen, früh morgens, wenn kein Regen gemeldet ist. Starker Regen kann die Substanz abwaschen und eine zu starke Sonne am Mittag kann zu Verbrennungen der Blätter führen. 

Welchen Vorteil hat Neemöl zu herkömmlichen Schädlingsbekämpfungsmitteln?

neemöl garten gießen

Das Öl vertreibt keine nützlichen Insekten wie Bienen und Marienkäfer. Auch Haustiere vertragen es gut. Nicht ohne Grund ist Neemöl eine beliebte Substanz in der Naturheilkunde. Achten Sie beim Kauf von Niemöl trotzdem auf die Qualität. Wenn das Öl gut riecht und nicht beißend, ist die Frage, was der Hersteller alles beigemischt hat. Ein unangenehmer Geruch weißt auf gutes Neemöl hin. Achten Sie zudem auf die richtige Lagerung: trocken und nicht zu warm. Denn andernfalls können Schimmelpilze entstehen und Sie können Ihr Fläschen wegwerfen.

Bitte bedenken Sie, dass die gewünschte Wirkung von Neemöl meistens erst nach ein paar Tagen und nach wiederholtem Einsatz wirkt, ob beim Pflanzenschutz oder zur Heilung. Es ist ein natürliches Wundermittel, braucht aber, wie alles, was gut ist, seine Zeit.

natürlicher Pflanzenschutz Neemöl pestizide